Solarthermische Kraftwerke ins Gespräch bringen

Aufgabe: Eine unbekannte Form der Energieerzeugung ins Bewußtsein von potentiellen Investoren und politischen Entscheidern bringen.

Hintergrund: Solarthermische Kraftwerke nutzen die Sonnenenergie zur Erzeugung von Wärme, die durch Turbinen in Strom gewandelt wird. Mit einem hohen Wirkungsgrad und den niedrigsten Stromgestehungskosten unter den Solartechniken haben insbesondere die technisch ausgereiften Parabolrinnen-Kraftwerke eine hervorragende Zukunftsperspektive. Allein in den unbesiedelten Wüsten Nordafrikas ließe sich ein Vielfaches des europäischen Strombedarfs erzeugen. Die Technik war marktreif, aber benötigte die Unterstützung der Politik und das Vertrauen potentieller Investoren.

Ergebnis: Heute, fünf Jahre nach dem Start unserer Arbeit, ist die solarthermische Kraftwerkstechnologie bei den wichtigen Entscheidern bekannt, fast einhundert Kraftwerke sind geplant oder im Bau. Die Produktionskapazitäten unseres Auftraggebers, eines führenden deutschen Technologiekonzerns, sind auf Jahre gefüllt.