Interaktive Internettools

Mit der Einführung des Gesundheitsfonds hat sich die Tariflandschaft im Bereich der gesetzlichen Krankenkassen grundlegend geändert. Wir haben aus diesem Grund einen Krankenkassen-Tarifrechner erarbeitet, der Interessenten einen umfangreichen und individuellen Vergleich der Tarife ermöglicht. Um einen individuellen Leistungsvergleich durchführen zu können, gibt der Nutzer zunächst seine Präferenzen an. Er erhält dann einen auf seine Bedürfnisse zugeschnittenen Beitrags- und Leistungsvergleich. Der Krankenkassen-Tarifrechner wird nicht nur auf unseren Seiten, sondern auf über 300 Partner-Seiten - darunter "welt.de" und "zeit.de" - genutzt.

Ein weiteres Beispiel für interaktive Internet-Anwendungen ist der Lissabon-Rechner. Er veranschaulicht eine Veränderung, die mit dem neuen EU-Vertrag von Lissabon eingeführt wird: Mehrheitsabstimmungen im Ministerrat nach dem Prinzip der „doppelten Mehrheit". Heute empfiehlt die Europäische Kommission den Lissabon-Rechner als Beispiel für bürgernahe Informationsvermittlung komplexer institutioneller Zusammenhänge.